Treffen der Verkehrsminister des europäischen Nord-Süd-Korridors.

Am 3. September 2020 findet auf Einladung von Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga in Locarno ein Treffen mit europäischen Verkehrsministern statt. Parallel dazu treffen sich auf Einladung der SBB die Chefs der europäischen Bahnen. Beide Veranstaltungen thematisieren die internationale Bedeutung der NEAT. Die Flachbahn durch die Alpen bildet das Herzstück des europäischen Güterverkehrskorridors Rotterdam-Genua – und ist für die Verlagerung der Güter von der Strasse auf die Schiene entsprechend wichtig.

Weiterführender Inhalt