Ceneri 2020 – ein Quantensprung in Europas Mobilität.

Mit der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT) stellt die Schweiz eine moderne, leistungsfähige Bahninfrastruktur auf dem europäischen Nord-Süd-Korridor durch die Alpen zur Verfügung – als umweltschonende Alternative zur Strasse für den Güterverkehr und für Reisende. Im Dezember 2020 wird die NEAT mit der Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels vollendet. Damit wird der alte Traum von der Flachbahn mitten durch die Alpen Wirklichkeit.

Veranstaltungen zur Eröffnung des Ceneri-Basistunnels und zum Abschluss der NEAT.

Die Feierlichkeiten zur Eröffnung des Ceneri-Basistunnels (CBT) und zur Fertigstellung der Neuen Eisenbahn-Alpentransversalen (NEAT) werden im September 2020 aufgrund der Corona-Pandemie deutlich kleiner ausfallen als ursprünglich geplant. Für die einzelnen Anlässe gilt neu folgende Planung:

Aktuelles.

Die Feierlichkeiten zur Eröffnung des Ceneri-Basistunnels (CBT) und zur Fertigstellung der Neuen Eisenbahn-Alpentransversalen (NEAT) werden im September 2020 aufgrund der Corona-Pandemie deutlich kleiner ausfallen als ursprünglich geplant. Auf die Einladung von Gästen wird verzichtet, und das Treffen mit den Verkehrsministern soll per Videokonferenz statt im Tessin durchgeführt werden. Die Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels ist nach wie vor für Dezember 2020 vorgesehen.

Hauptpartner Feierlichkeiten SBB.

  • APG
  • BancaStato
  • Stadler

Trägerschaft.

  • Ticino
  • Logo SBB
  • Bellinzona
  • Lugano
  • Locarno